Kirschlorbeer

weiß lackierte oberflächen glatter als popacken eines neulich geborenen Menschen der sterile gestank von sauberkeit der edelstahl schubladengriff unter dem edelstahl waschbecken vor weißen fliesen im hermetisch dichten raum ausgleichend alibizweckmäßig große fensterscheiben der blick ragt in strukturell geformte hintergärten auf die centimetergenau gleich langen grashalme ein formschön geschnittener kirschlorbeer und thuja hecken welche das grundstück zieren den blick auf die nachbarn schützen bloß das man nicht über den zaun sieht die gute nachbarschaft auf den straßen nur vereinzelt kinder ältere menschen nur zielgerichtete durchquerung der wohnstraße alleine sein hilft meint man nur ein dem normalen schein entsprechend zu habendes sozialleben haben in gezwungenen runden sitzen und versuchen sich zu übertrumphen so kaufte man sich die teuerste küche falls nachbarn auch ins Haus treten doch billigstes essen was draußen ist muss stimmen drinnen aufräumen halb so wichtig halb so schlimm ists nur eine rümpelkammer mit pümpel nicht benutzt