Verwegen / die Schlüssigkeit / nicht klar erkennbar
beim Streben nur / ist das Scheitern denkbar / lenkbar /
glaubt der Mensch sein Leben / doch geht solang er jenes glaubt /
auf Holzwegen / dem sichren Tod entgegen /
analysiert, studiert, belesen / und doch des letzten Geheimnis / erlegen

So liegt er da
in Siegerpose
mit ausgeprägter Profilneurose
und ja, die letzte Liederstrophe
singt nur der Wind, der vielfach ohne
Anklang bleibt
und sich nicht greifbar
aber handzahm zeigt

am Rand erscheint
was in der Mitte steht
und langsam schleicht
was schnellen Trittes geht
was nun erbittend fleht
wurde einst schon erhört
denn wiederholt sich stets
das was uns beißt, das was uns stört

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s