Beziehungen //

Natürlich braucht sie jeder / und jeder kämpft auch irgenddrum / der eine um ein heißen Feger / der Andre um einen Dummen / der Nächste schon, um mehr als das / um beides Beispiel, grazil vereint / Ich hörte neulich jemand summen / er hatte innerlich geweint // So suchen sie, und finden was / man sagt – was Ihnen gemäß ist / und finden in dem kalten Nass / was Trockenes, obgleichs zu spät ist // Retten musst du dich Selbst / wie Noah vor der Flut / und rettest noch, ein Stück der Welt / dann ist es freilich gut

Hinzulänglichkeit

Es ist mir so, als traute sich niemand allein nach draußen, als sähe man die meisten Menschen nur eingebettet in eine situation, die meiste Zeit persönlich, als Person. Doch als Mensch ihnen zu begegnen, scheint mir selten zu sein. Dabei ist der einzelne Mensch, selten so klein, wie er klein zu sein glaubt. Und meint er wäre erst genug wenn man an ihm feilt, wenn man an ihm schraubt. Doch warum, warum sollen wir nicht genug sein? Bitte lass mich das nicht glauben, bitte laSs es nur ein Trug sein.

fehleinschätzend

Als wären wir gebrechlich genug die schweren Lasten zu tragen. Als wären wir ausgefragt genug um auf die Fragen Antworten zu haben. Als könnte die Welt nicht sein, viel mehr jenseits des Schein. Wieso die Schlepperei, zu welcher Pilgerstadt? Ich such eigne Wege, hab das Pilgern satt. Treffe Menschen die sind so unsagbar verschieden, und doch so unsagbar gleich, wie man Selbst. Ich liebe es, wenn du dich für etwas liebevolles hälst. Auch wenn du fällst, das Leben fängt dich auf, bis zum letzten Spiel. Bis zum letzten Tanz den dir das Leben erlaubt. Wie sprechen miteinander doch sind taub. das Leben im Schlauch. Vern vom Bauch – fern der Erde, des warmen weichen Grund.

Wissen tut der Geier, der Mensch bleibt dumm.

ffgb

Wenn du liebst was du tust
kommt der Erfolg von ganz allein
also versuch nicht erfolgreich zu sein

sondern geh dahin wohin es dich ruft.

Es ist nicht von Bedeutung
wie viel Wert den Andren dein Handeln ist
Es ist nur von Bedeutung

dass du in deinem Leben nichts vermisst.

Wenn du anstatt Sehnsüchten
Forderungen nachgehst
wirst du dich flüchten
vor dem Schlüssel des Tores

vor dem du stehst.

 Also erforsche die dunkle Ecke
vor der du dich fürchtest
komm hervor unter deiner Decke
trink wonach du dürstest.

Zurückerinnern

Aus Scherben werden Tassen
Splitter finden zurück zum Gesplitterten
Sich tapfer ein Herz fassen
Ruhe bringen dem Erschütterten

Alte Wunden heilen lassen
Sich erlauben, Steine die auf Schultern lasten
los zulassen, abzulegen
unbeschwert weiterbewegen
und darauf achten, sich Selbst nicht zu beschweren

Erhellt

Du musst Niemandem etwas beweisen
solltest dich mit Niemandem vergleichen

Denn genau wie du bist
bist du das Reagenz für diese Welt
Willst du sein wie ein Anderer es ist
wird folglich Einer in den Schatten gestellt. 

Nimmst du eine Rolle an
die deinem Selbst nicht entspricht
wird es sein, dass du dann
verspürst, ein Defizit von Licht

Ein Jeder hat seinen
Platz um das Feuer
Seine Stellung in der Sonne
Du musst nur deinem
Schicksal, auch wenn dir Anfangs nicht geheuer
in die Augen sehen, dann spürst du Wonne.

Und für dessen Ausleben
Verantwortung übernehmen
dein realisierbares Ergeben
nicht ins Reich der unverwirklichten
Möglichkeiten legen.


IMG_0925.JPG

Verlang nicht nach Wertung
Betrachte dich nicht von Außen
Betrachte dich von Innen.
Du musst niemand werden
Du musst nichts tun
Um geliebt zu werden
Du bist etwas, was aus Liebe
geschaffen, zur Liebe
berufen.
Also mach dich frei,
von der Illusion,
nur was gut ankommt
würde sich lohnen.
Was bedeutet überhaupt gut?
Gefallen musst du dir Selbst,
Tun das, was deinem Herzen entspringt.
Anstatt das du Urteile fällst.
Mit dem Verstand Richter spielst.
Durch Wertung Dinge trennst.
Durch Wertung sich unterscheiden.
Differenzieren, Deklarieren, Definieren.
Verhindern Einheit zu sein.

Vogel flieg

Trete aus dem Käfig aus
die Tür steht dir offen
Hör mit dem Zweifeln auf
Fang an mit Glauben und Hoffen

Flieg lieber Vogel
Flieg frei und weit
Hör mit dem Zweifeln auf
für Aufbruch und Reise ist Zeit

Die Welt braucht dich
und du brauchst die Welt

Reich Ihr die Hand
wie einer jungen Dame
Zieh sie an dich ran
und schließ sie in die Arme