Spieler Ich

Es spielt der junge Rabe
auf dem glatten Kirchendach.
Dem Verlangen, dass Ich habe,
geht eben dieser Rabe nach.

Wie gerne würde Ich spielen
während Ich mich allzu ernst,
sowie einer unter vielen
meinem innren Kind entfern.

Doch immerhin mit meinen Worten
spiel Ich Puzzle, Tanz und Fangen,
an diesen wortgemachten Orten
still Ich dann doch dieses Verlangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s